Skip to content
Sleepover: INFINITY DREAMING
13. Juli / 20. Juli / 27. Juli / 03. August

SLEEPOVER

13. Juli / 20. Juli / 27. Juli / 03. August

Kosten: 60 Euro inkl. Teilnahme bei dem jeweiligen Frühstück Event

Die Teilnahme ist aufgrund von limitierter Kapazitäten (15 pax. pro Wochenende) nur mit vorheriger Anmeldung möglich.

Haben Sie eine Frage?

Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Im Rahmen der Ausstellung INFINITY LAND öffnet die Künstlerin Christiane Peschek die Installation für ein kollektives Sleepover Ritual. In den Nächten der 4 Samstage während des Festivals wird der Raum zum Spielplatz thematischer Traumlandschaften, die zum gemeinsamen Träumen und Schlafen einladen. Von 22:00-08:00 begeben sich die Teilnehmenden auf eine Reise in die Welt der Tiefenentspannung und des kollektiven Träumens. Das Ritual ist limitiert auf 15 Teilnehmende, die Platzvergabe erfolgt nach schriftlicher Anmeldung.

Termine:

13.07. Infinity dreaming 20.07. FLINTA dreaming 27.07. Dream scaping 03.08. Final dreaming

13.07. und 03.08. mit Christiane Peschek

20.07. wird das Sleepover Ritual exklusiv für FLINTA* Personen geführt.

27.07. mit Francesca Romana Audretsch
Audretsch ist Kuratorin, Ausstellungsdesignerin, Moderatorin und Tiefschläferin. Sie lebt und arbeitet in Wien und Ventimiglia (IT). Sie co-kuratierte 2023 die Ausstellung: „Sleepy Politics: How to learn about conviviality and alternative life forms through sleep?“ und erforschte Schlaf als eine Widerständige Praxis als Co-Leiterin des Seminars „Bodies of Sleep“ an der Akademie der bildende Künste Wien.

 

Foto: Christiane Peschek